0
Bookmark

Torfflächen wurden auch bei uns in Deutschland Jahrzehnte lang trocken gelegt. Man wollte einfach neue Baugründe auftun und da haben die Torfflächen einfach genervt. Welchen großen Einfluss auf das Klima Torfe aber haben, wurde den Forschern erst jetzt langsam bewusst.

Bis weit in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein hat man flächendeckend auch in Deutschland Torfe trocken gelegt. Sie waren einfach nur lästig: Man konnte auf ihnen nicht bauen und nutzen konnte man sie eigentlich auch nicht, außer für die Produktion besonders nährstoffreicher Erde.

Jetzt haben aber amerikanische und kanadische Wissenschaftler mehrerer Unis eine Studie veröffentlicht, in der sie zum Schluss kommen, dass Torfe einen großen Einfluss auf das Weltklima haben können: Sie können nämlich größere Mengen an Kohlenstoffverbindungen speichern. Genau diese Mengen wurden durch die Trockenlegung der Torfe wieder frei. Ein Brandbeschleuniger, der seines gleichen sucht.

Genau diese enorme Speicherkapazität versuchen die Schotten gerade wieder zu nutzen. Die schottische Regierung hat gerade ein 60 Mio. schweres Projekt gestartet, in dem sie versuchen, die ehemaligen Deckentorfflächen des Landes wiederherzustellen, indem sie die zur Trockenlegung angelegten Entwässerungsgräben wieder zuschütten und die nach der Trockenlegung angelegten Baumplantagen wieder ausgraben.

Durch diese Vorgänge wollen die Wissenschaftler Prozesse in die Wege leiten, die zur Wiederherstellung der Torfe führen sollen. Das aber ist nicht so leicht. Roxane Andersen, eine Biogeochemikerin an der University of the Highlands and Islands in Thurso, meint dazu im Fachmagazin nature, dass es wohl wesentlich leichter ist, komplexe, empfindliche und in sich geschlossene Ökosysteme zu zerstören, aber es zugleich nahezu ein Ding der Unmöglichkeit ist, es wieder so herzustellen, wie es zuvor war.

Und genau mit diesen Aufgaben haben die Schotten nun zu kämpfen.

Vielleicht ist der Gedanke, dass die Natur etwas erschaffen hat, das sich bis heute durchgesetzt hat, immer einen systemischen Sinn ergibt, nun doch schnellstens zu überdenken. So sind auch Torfe für die Umwelt nicht gänzlich sinnlos!

Quellen:

Bildquelle(n):

  • 5E313EF8-623D-4CAA-9A48-88CBD0560611: Andrew Coates | https://unsplash.com/license